Leadgenerierung mit Gewinnspielen

image_pdfimage_print

Leadgenerierung mit Gewinnspielen

Die Gewinnung von Neukunden ist für jedes Unternehmen eine (Über)lebenswichtige Herausforderung. Dabei sollte aber nicht nur die Quantität der Leads eine Rolle spielen, sondern vor allem die Qualität.

Bei der Leadgenerierung gilt es, potentielle Neukunden ausfindig zu machen. Dabei werden Informationen zu Ihnen gesammelt und dann in einer Lead-Datenbank gespeichert. Gewinnspiele sind dafür ein sehr geeignetes Mittel, denn der Teilnehmer zahlt die Chance auf einen attraktiven Gewinn sehr gerne mit seinen Daten.

Ein Gewinnspiel hat sich inzwischen als zuverlässiges Marketing-Instrument etabliert, um einfach und seriös Kontaktdaten zu sammeln. Die werden dann in den Newsletter der Firma eingetragen, um sie für die aktive Bewerbung zu nutzen.

Wie sollten Sie dafür das Gewinnspiel gestalten?

Der simple Aufbau des Gewinnspiels ist der erste Schlüssel zum Erfolg: Ist das Gewinnspiel zu komplex, dann ist das Risiko hoch, dass zunächst interessierte Teilnehmer – also potentielle Leads – wieder abspringen.

Welche Informationen und wie viele Daten Sie von dem potenziellen Kunden erhalten möchten, ist ein weiteres wichtiges Kriterium. Je mehr Daten abgefragt werden, desto größer ist das Risiko, dass der Nutzer nicht am Gewinnspiel teilnimmt und abspringt. Bei aller grundsätzlichen Bereitschaft, Daten zu geben, ist man doch sehr sensibel beim Umfang der Daten. Jede Angabe mehr ist ein Filter. Beschränken Sie sich deshalb auf die wichtigsten Daten. Fragen Sie nur die Daten ab die Sie zur weiteren Bearbeitung  benötigen. Es macht z. B. keine Sinn, einen Volldatensatz zu erheben, wenn Sie nur eine Eintragung in den Newsletter-Verteiler wollen.

Wählen Sie die richtige Social-Plattform zur Veröffentlichung

Bei der Wahl der Plattform ist wichtig, welches Ziel erreicht werden soll. Twitter oder Instagram generieren Aufmerksamkeit, aber nicht direkt Leads. Für ein Gewinnspiel zur Leadgenerierung bietet sich besonders Facebook an, da eine Fanpage vorgeschaltet werden kann, die vom Teilnehmer erst mit einem Like versehen werden muss.

Die qualitativ wertvollsten Leads generieren Sie allerdings mit einer eigenen Landingpage, die Sie über alle Kanäle bewerben, auch über Social Media. Dort können Sie das Gewinnspiel mit einer Umfrage verknüpfen, eine Empfehlungswerbung zuschalten und eine Mehrfach-Teilnahme anbieten. Dies ist z. B. bei Produktcode-Gewinnspielen wichtig.

Die Gewinne sind der Motor des Erfolges

Die Gewinne und die Gestaltung der Gewinnpläne (Gewinnpyramide) sind in erster Linie für den Erfolg eines Gewinnspiels entscheidend. Bei kleinen Budgets und bei großen Budgets, die oft mit versicherten Gewinnen arbeiten.

Der Aufbau der Gewinnpläne, die Auswahl der Gewinne, die Anzahl der Gewinne und die Magnetwirkung des Top-Gewinns sind entscheidend für den Erfolg eines Gewinnspiels. Dabei sind einerseits die angepeilten Zielgruppen und die Kampagnenziele zu berücksichtigen. Anderseits müssen die Gewinne wirklich begehrlich sein. Hierbei sind besondere Gesetzmäßigkeiten zu beachten, die HAPPY kennt.

Garantierte Sofortgewinne sind der Teilnahmebeschleuniger schlechthin. Es ist aber bei der angestrebten Mehrfachteilnahme nicht förderlich, wenn man  immer wieder den gleichen Sofortgewinn gewinnt. Auch hierfür hat HAPPY eine Lösung.

Mehr über Gewinne lesen Sie in der Kategorie „Gewinne & Gewinnpläne“.

Die Veredelung der Leads

Ein attraktives Gewinnspiel zieht zwar viele Teilnehmer an, es kann aber sein, dass die Conversion zum Kunden nicht hoch genug ist. Darum sollte die Teilnahme-Registrierung mit einer kleinen Umfrage verbunden werden. Wir haben bei HAPPY die Erfahrung gemacht, dass bis zu 87% ohne Probleme die Umfrage beantworten. Dies ist eine sehr ungewöhnliche Beteiligung. Die ist damit zu begründen ist, dass HAPPY die Umfrage nicht als Filter, sondern als Verstärker einsetzt.. Durch die qualitative Anreicherung des Datensatzes ihres Leads haben sie nun die Möglichkeit, im Marketing gezielter vorzugehen und die Conversion signifikant zu erhöhen.

Beim ersten Newsletter nach dem Gewinnspiel oder in Verbindung mit der Ziehungs-Info-Mail nach der Verlosung sollten Sie ein Lockmittel einsetzen. Z. B. ein Rabatt-Code, ein kleines Geschenk oder eine persönliche Danksagung.

Lesen Sie in diesem Blogbeitrag, wie Sie sich ein rechtskonformes Werbeeinverständnis mit Double Opt-in (DOI) einholen.

In eigener Sache:

Für die Richtigkeit der Informationen in diesem Blog-Beitrag  kann keine Gewähr übernommen werden. Ziel ist, sich in diesem Blog u. a. über allgemeine Rechtsfragen zu informieren und auszutauschen, Hintergrundinformationen  zu liefern und von Erfahrungen anderer Leser zu profitieren. Gerne sind dazu auch weitere Informationen und Gegenmeinungen erwünscht.

Bitte beachten Sie: Diese Blog-Information ist ein unverbindlicher und kostenloser Service und stellt keine Rechtsberatung dar. Denn das Rechtsberatungsgesetz verbietet Personen, die nicht dazu befugt sind, die konkrete Rechtsberatung im Einzelfall.  Deshalb kann der Blog bei einem konkreten Thema nicht den Gang zu einem Rechtsanwalt ersetzen. Für eine verbindliche, rechtliche Auskunft wenden Sie sich also bitte an Ihren Anwalt.

Wenn Sie noch Fragen zum Blogbeitrag haben oder sich ganz allgemein über Gewinnspiele informieren möchten, dann schreiben Sie mir eine E-Mail. Oder besuchen Sie die Webseite von HAPPY Marketing Solutions. Als Gewinnspiel-Experten stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Hier können Sie mir folgen:

Dietmar Grünberg auf LinkedIn Dietmar Grünberg auf XING Dietmar Grünberg +49 6103 2053 700 E-Mail an Dietmar Grünberg HAPPY Marketing Solutions auf Facebook Unternehmensvideo HAPPY Marketing Solutions Homepage HAPPY Marketing Solutions

Blog-Abonnement

Wenn Sie daran interessiert sind, über neue Blogbeiträge informiert zu werden, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Einfach Ihre E-Mail oben rechts unter Blog-Abonnement eintragen.

313total visits,1visits today