Jedes Jahr überraschen die Getränke-Unternehmen mit neuen Deckelcode- und Kronkorken-Gewinnspielen, die mit üppigen Gewinnplänen – oft in Millionenhöhe – ausgestattet sind. Es fällt dabei auf, dass Deckelcode- und Kronkorken-Gewinnspiele/Promotions in der Regel nur von den großen Brauereien und Getränke-Produzenten veranstaltet werden. Das hat nach meiner Beobachtung viele Gründe

  1. Die großen Unternehmen sind mit personell gut besetzten Marketingabteilungen ausgestattet, die sich um die Konzeption und Organisation der Aktionen kümmern können. Zudem arbeitet man in der Regel mit großen Werbeagenturen zusammen, die die Promotions medienwirksam umsetzen können.
  2. Da die Unternehmen diese speziellen Gewinnspiele in schöner Regelmäßigkeit durchführen, lässt sich schließen, dass sie offensichtlich funktionieren. Außerdem verfügt man durch die wiederholte Veranstaltung über entsprechende Erfahrung.
  3. Trotzdem muss man sich fragen, wie die Gewinnbudgets in Millionenhöhe finanziert werden. Die Gewinnpläne von Krombacher, Veltins, Warsteiner usw. sind oftmals höher als der Umsatz, den viele kleine und mittelständische Privatbrauereien und Getränkehersteller überhaupt erwirtschaften.
  4. Das Geheimnis ist dabei, dass das Ausschüttungsrisiko der Gewinnspiele in der Regel versichert sind oder zumindest überhaupt nur ein Teil der Gewinne ausgeschüttet werden muss, da nicht alle Codes, hinter denen sich ein Gewinn versteckt, auch eingelöst werden. Codebasierte Gewinnspiele eignen sich sehr gut dafür, mit einer Gewinnspiel-Versicherung abgesichert zu werden, damit auch für kleinere Budgets ein attraktiver Gewinnplan geboten werden kann, der sich gegen die großen Marken behauptet.
  5. Dass es überhaupt Gewinnrisiko-Versicherungen gibt, wissen die wenigsten. Diese spezialisierten Versicherungen nehmen aber nicht jedes Risiko an. Zunächst einmal wird ein nicht manipulierbares zufälliges Ereignis als Referenz benötigt. Zum anderen muss das Gewinnspiel genügend groß sein, damit es sich für die Versicherung kalkulierbar ist und sich rechnet.
  6. Zum Einsatz einer Gewinnrisiko-Versicherung gehört auch wieder viel Erfahrung. Und neben dem Abschluss des Vertrages mit einer Gewinnrisiko-Versicherung müssen Investitionen in die technische Abwicklung und Kommunikation mit der Versicherung vorgenommen werden. Denn die Versicherung übernimmt nur das Risiko der Gewinnausschüttung, stellt dabei aber hohe Anforderungen an die sichere und manipulationsfreie technische Abwicklung.
  7. Damit sind viele Unternehmen finanziell und personell überfordert. Es gibt jedoch eine Lösung: Die Einschaltung eines spezialisierten Gewinnspiel-Dienstleisters, der eine Lösung mit einer integrierten Anbindung an eine Gewinnrisiko-Versicherung bietet.
  8. Hinzu kommt, dass der Abschluss einer Einzelversicherung für Gewinnspiele relativ teuer sein kann. Sie sollten deshalb nach einem Gewinnspiel-Dienstleister – wie z. B. HAPPY Marketing Solutions – suchen, der Sie in seine „Gruppen-Gewinnspielversicherung“ aufnimmt und Ihnen darüber einen relativ günstigen Preis bieten kann. Warum aber kann HAPPY günstiger sein als der Direktabschluss bei einer Gewinnrisiko-Versicherung? Ganz einfach, HAPPY kauft mit einem globalen Vertrag eine große Anzahl von sog. Gewinnrechten bei einer Gewinnrisiko-Versicherung im Paket ein und teilt diese auf mehrere Kunden-Gewinnspiele auf. Das funktioniert ähnlich wie bei den Mobilfunk-Providern, die auch riesige Minutenpakete einkaufen, die dann in kleine Pakete auf Einzelverträge aufgeteilt werden.

Allerdings muss man das Gewinnausschüttungsrisiko bei einem codebasierten Gewinnspiel nicht versichern. Das Unternehmen kann im wahrsten Sinne des Wortes auch ins Risiko gehen. In dem Blogbeitrag „Wie funktioniert eigentlich die Instant-Win-Mechanik?“gehe ich anhand eines konkreten Beispiels mit einer Vergleichsrechnung darauf ein.

Ein Case, der die Kraft eines Kronenkorken-Gewinnspiels verdeutlicht, ist die aktuelle Kampagne von Veltins. Im Veltins Kronkorken-Gewinnspiel 2019 gibt es Gewinne im Gesamtwert von über 7 Millionen Euro. Diesen Case beschreibe ich in diesem Blogbeitrag detailliert.

Übrigens: Die Kopplung von Gewinnspielen mit dem Verkauf von Waren ist seit 2011 erlaubt.

Das wissen immer noch die Wenigsten: Laut Rechtsprechung des BGH ist seit 2011 die Kopplung eines Gewinnspiels mit einem Warenverkauf erlaubt, z. B. als Produktcode- oder Kassenbon-Gewinnspiel. Sehr häufig sehen wir das als Deckelcode-Gewinnspiel und Kornkorken-Gewinnspiel von den insbesondere großen Getränkeunternehmen. Lesen Sie mehr darüber in meinem BlogbeitragGewinnspiel-Kopplung mit Warenverkauf vom BGH seit 2010 legalisiert“.

Der Tipp vom Experten zu Deckelcode- und Kronkorken-Gewinnspiele

Wie eine Gewinnspiel-Versicherung bei einem Deckelcode- bzw. Kronkorken-Gewinnspiel funktioniert und wie einfach der Zugang mit einem spezialisierten Gewinnspiel-Dienstleister ist, lesen Sie in dem Blogbeitrag Gewinnspiel-Versicherungen – So funktionieren sie

Cases – auch zu Deckelcode- und Kronkorken-Gewinnspiele – finden Sie in der Kategorie Gewinnspiel-Cases.

In eigener Sache: Mit meiner Firma HAPPY Marketing Solutions GmbH konzipieren und betreuen wir exklusive Gewinnspiel-Lösungen im Full Service. Erstklassige Expertisen aus Genossenschaften, Handel, Dienstleistung und Industrie belegen unsere Kompetenz als der führende Dienstleister für exklusive Gewinnspiel-Lösungen. Besuchen Sie die Webseite von HAPPY Marketing Solutions  und schauen Sie sich dieses kurze Video an.

MEIN SUPER-TIPP:

An dieser Stelle sei erwähnt, dass HAPPY in seine Gewinnspiel-Solution den direkten Anschluss an eine Gewinnspiel-Versicherung integriert hat. Damit ermöglicht HAPPY einfach und kostengünstig großartige Gewinnspiele mit großen Gewinnen auch bei schmalen Budgets. Bis zu 1 Million Euro können wir täglich darstellen.

Weitere Blogbeiträge zum Thema Kronkorken- & Deckelcode-Gewinnspiele

Spannende Cases sowie viele Ideen und allgemeine Tipps zum Kronlorken-Gewinnspiele.


Über Deckelcode- und Kronenkorken-Gewinnspiele

Eine On-Pack Produktcode-Promotion funktioniert!
POS-Promotions – Der Kampf um den Kunden
Entscheidende Kaufimpulse bei Getränken mit On-Pack-Aktionen
Case: Veltins Kronkorken-Gewinnspiel 2019
Case: Veltins Megachance Gewinnübergabe
Countdown Veltins Autoverlosung
Krombacher Millionen Roulette: Familienvater gewinnt 1 Mio €
2 Kölsch-Gewinnspiele am Start
Kronkorken-Gewinn zerstört Freundschaft
45.730 Deckelcodes brachten 25 Gewinner an den Gardasee
Cases Deckelcode- und Kronkorken-Gewinnspiele
Pepsi Cola: Das 1 Billion $ (1 Milliarde) Mega-Gewinnspiel
Case Kassenbon-Gewinnspiel für Capri-Sun

HAPPY Gewinnspiel-Newsletter abonnieren und gewinnenNewsletter abonnieren und gewinnen!
Melden Sie sich jetzt zum HAPPY-Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen tollen Preis: Unter allen Neuanmeldungen wird jede Woche eine HAPPY-Powerbank verlost.

Wir wünschen viel Glück. Hier geht es zum Newsletter-Abonnement.

Über den Autor

Dietmar GrünbergDietmar Grünberg

Dietmar Grünberg ist Inhaber der HAPPY Marketing Solutions GmbH. HAPPY ist der spezialisierte Full-Service-Dienstleister für Gewinnspiel-Lösungen.

Als Experte für Gewinnspiel-Marketing kann er auf über 40 Jahre einschlägige Erfahrung mit weit über 1.000 veranstalteten Gewinnspielen zurückgreifen. Wenn Sie ein eigenes Gewinnspiel erstellen wollen, ist er der richtige Ansprechpartner für Sie.

Sie haben noch Fragen zu Gewinnspielen allgemein oder zu versicherten Gewinnspielen? Als Gewinnspiel-Experten steht Ihnen HAPPY jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

2412total visits,2visits today