Vom 2. bis zum 7. Oktober hat man die Möglichkeit, im loop5 Shopping Center in Weiterstadt eine Original Vespa GTS Super 125 zu gewinnen! Dazu einfach am Aktionsstand im Erdgeschoss die Teilnahmekarte ausfüllen. Dafür gibt es eine Gewinnspieldose, die man mit nach Hause nimmt. Die Dose darf nicht geöffnet werden! Am 21. Oktober kommt man mit der Losdose um 16:00 Uhr zum Verlosungsevent vom loop5 Shopping Center Dosen-Gewinnspiel mit Tresor. Vor Ort schaut kann man nachschauen, ob sich in der Dose ein Verlosungscode befindet und meldet sich damit am Gewinnspielcounter. Mit etwas Glück gehört einem die coole Vespa dann.

Das VIVA LA VESPA Gewinnspiel wird durch die Loop 5 Shopping Centre GmbH & Co. KG., Mainzer Landstraße 11-17, 60329 Frankfurt veranstaltet. Das Gewinnspiel findet im Zeitraum vom 25.09.2023 10.00 Uhr bis 21.10.2023, 16:00 Uhr statt.

Gegenstand des Gewinnspiels ist, das die berechtigten Besucher vom 02.10.2023 bis 07.10.2023 am Gewinnspielstand im EG des Shoppingcenters eine Teilnahmekarte ausfüllen können. Diese erhält dann eine laufende Nummer. Im Gegenzug zur Abgabe der Teilnahmekarte erhalten die Teilnehmer eine Metalldose. In dieser Dose befindet sich entweder ein Gewinncode für den Schlüsselsafe oder eine Pomodori-Niete. Die Teilnehmer müssen die Dose geschlossen halten. Diese darf erst am Verlosungstag, dem 21.10.2023, im Center geöffnet werden. Die Teilnehmer, die einen Gewinncode in der Dose haben, melden sich dann am Gewinnspielcounter an. Aus allen Codes, die vor Ort abgegeben wurden, wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Gewinncode via Zufallsprinzip gezogen. Dieser wird in einen vor Ort stehenden Safe eingespeichert. Die Teilnehmer, die einen Gewinncode haben, werden der Reihe nach aufgerufen und dürfen Ihren Code in den Safe eingeben, bis sich dieser öffnet. Der Teilnehmer, der den Safe öffnet, gewinnt die Vespa GTS Super 125 inkl. 36l Top Case und Gepäckträger im Wert von 5.800, – €. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

Ich habe am 04.10. das Shopping-Center Loop5 besucht. Der Stand mit der Dosenausgabe war etwas versteckt. Vorgefunden habe ich 2 Promoter, die zu gewinnende Vespa, einen Postkartenständer mit den Teilnahmekarten und eine Candybar mit den Gewinndosen. Nachdem ich die Karte ausgefüllt und in einen Briefkasten eingeworfen habe, konnte ich mir eine Dose aussuchen. Eine laufende Nummer wurde nicht eingetragen. Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich am 21. Oktober mit der ungeöffneten Dose wiederkommen soll. Ich bin gespannt, was mich da erwartet. Ich werde berichten.

Landingpage: https://loop5.de/vespa/ 
Dokumentation: LandingpageTeilnahmebedingungenBewerbung auf FacebookGewinnspiel-Teilnahmekarte, GewinndoseGewinnspiel-Leucht-DisplayAktionsflächeGewinnspiel-Roll-up-Display

Dosenöffnung am 21.10.2023 im Loop5 mit Glastresor

Kurz vor waren ca. 150 Leute mit einer Dose vor Ort. Bis 16:00 Uhr wurden die letzten 20 Dosen ausgegeben. Ein Moderator hat angekündigt, dass er Punkt 16:00 Uhr ansagen würde, wie die Dosen zu öffnen sind. Mit einem Countdown war es dann soweit. Alle sollten gleichzeitig die Dose öffnen. In der Dose würden sich Nieten und Glückslose mit einer 4-stelligen Zahl befinden. Alle Nieten hätten verloren, die Dosenbesitzer mit einem Glückslos hätten gleich Gelegenheit, nacheinander die 4-stellige Zahl in das Display vom Tresor einzugeben. Bei demjenigen, bei dem sich die Tür öffnet, würde die Vespa gewinnen.

Wahrscheinlich ungewollt hat der Moderator rausgelassen, dass sich in 150 Dosen ein Glückslos befinden würde. Und er hat verraten, dass darunter 10 seien, bei dem sich der Tresor öffnen würde. Theoretisch gab es damit 10 Gewinner, da der nach der ersten erfolgreichen Tresoröffnung das Spiel zu Ende war, haben die leer ausgegangenen Tresor-Öffnungs-Anwärter das nicht mitbekommen. Der ca. 8. Tresoröffner hatte Glück: Der Tresor öffnete sich und die Vespa war gewonnen. Alle anderen mit einem Glückslos mussten nicht mehr antreten.

Hier Videos von dem Event am 21.10. im Loop 5

Dieses Konzept ist eigentlich ganz schlau. Mit der Mehrfachausgabe von Gewinnlosen hat man mehr oder weniger sicherstellen können, dass es einen Gewinner gibt, auch wenn nicht alle Dosen zurückkommen oder ausgegeben wurden. Gefühlt würde ich sagen, haben sich ca. 25 Leute mit einem Gewinnlos gemeldet. Für alle, die vorher eine nicht erfolgreiche Tresoröffnung hatten oder die nicht mehr zum Zuge kamen, gab es einen Trostpreis.

Kleines Problem am Range: Einige haben beim Versuch, die Dose zu öffnen, die Lasche abgerissen (ich übrigens auch). Darauf war man nicht vorbereitet und es gab keinen Dosenöffner. Man hat dann versucht, mit einer Schere und einer Zange die Dosen zu öffnen, was auch mit viel Mühe gelang.

Kritische Bewertung der Gewinndosen-Aktion

  1. Was mich erstaunt hat ist, dass die Aktion im Shopping Center überhaupt nicht beworben wurde. Wenn ich nicht zufällig auf Facebook davon gelesen hätte, wäre die Aktion an mir vorbeigegangen. So ist es sicherlich auch vielen Freunden vom Loop5 gegangen. Das Shopping Center ist relativ groß und unübersichtlich und man kommt an dem Aktionsstand nicht zwingend vorbei.
  2. Man hätte z. B. den Besuchern an den Kassen einen Flyer mitgeben können, der auf die Aktion und auf den versteckten Standort der Aktionsfläche macht.
  3. Die Dosenausgabe war ursprünglich vom 02. bis 07.10. geplant. Später wurde die Aktion bis zum 21.10. verlängert, das kann nur daran gelegen haben, das zu wenig Dosen weggegangen sind. (Mangels Bewerbung für mich kein Wunder)
  4. Auf der Teilnahmekarte, die man zum Erhalt einer Karte ausfüllen musste, wurde versäumt, ein Werbe-Opt-in einzuholen, obwohl man seine E-Mail-Adresse angeben und Unterschreien musste.
  5. Mit der gleichzeitigen Massenöffnung der Dosen fehlt jegliche Kontrolle, ob die Dose bis dahin ungeöffnet war. Für eine evtl. Wiederholung der Aktion wissen die Teilnehmer, dass sie die Dose ruhig öffnen können und bleiben ei einer Niete dem Event fern.
  6. Es hätte keine Nieten geben dürfen. Man hätte die Verlierer gegen Abgabe der Dose mit einem Gutschein oder einem Giveaway entschädigen müssen.
  7. Offensichtlich hat man keine Erfahrung mit einer Dosenaktion, denn dann hätte man vorsorglich einen Dosenöffner vorgehalten.
  8. Es blieb kommunikativ offen, was die Verlierer mit einem Glückslos als Trostpreis bekommen haben.

Die HAPPY Gewinndose: Da kommt der Kunde 2 x!

Die Gewinndose ist ein innovatives Gewinnspielkonzept, bei dem der Kunde gleich 2x kommt und kauft. Zunächst kommt er, um sich eine Gewinndose abzuholen und dann kommt er zu einem von Ihnen bestimmten Termin ein zweites Mal, um in Ihrem Beisein die Dose zu öffnen und auf einen Gewinn zu prüfen. Es empfiehlt sich, dass in jeder Dose ein Gewinn steckt, um Enttäuschungen zu vermeiden. Dies können z. B. kleine Rabattcoupons oder Einkaufsgutscheine sein.

Die Glücksdosen eignen sich hervorragend für alle Anlässe und alle Branchen, wenn es darauf ankommt, möglichst viele Besucher möglichst oft bzw. zu bestimmten Terminen an den POS oder auf eine Event-Location zu bekommen: Handel, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen, Messen, Gewerbeschauen, Autohäuser haben auf diese grandiose Idee gewartet. Die Gewinndose kann übrigens auch per Post verschickt werden, z. B. in Verbindung mit einer Messeeinladung. 

HAPPY liefert Ihnen die Gewinndose komplett konfektioniert mit einem maßgeschneiderten Gewinnspiel. Als reine Offline-Lösung, sozusagen von Dose zu Dose oder in Verbindung mit einem Online-Gewinnspiel, bei dem sich die Gewinndosen-Besitzer für eine zusätzliche Gewinnchance registrieren können und/oder ihre Dose registrieren bzw. aktivieren müssen. Der Vorteil für Sie: Sie sammeln die Daten der Gewinndosen-Besitzer mit Werbeerlaubnis und bekommen zusätzliche Touchpoints. 

Bei Interesse informieren wir Sie sehr gerne über die vielen Möglichkeiten. Rufen Sie mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch an (+49 6103 2053 700) oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Mehr über die Full Service Gewinnspiel-Lösung von HAPPY finden Sie auf der Webseite von HAPPY Marketing Solutions.

Über den Autor

Dietmar GrünbergDietmar Grünberg

Dietmar Grünberg ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der HAPPY Marketing Solutions AG und neben Lothar Mende und Patrick Grünberg Gründer der HAPPY Secure Promotions GmbH. Die HAPPY Group ist der spezialisierte Full-Service-Dienstleister für Gewinnspiel-Lösungen und abgesicherte Promotions aus einer Hand.

Als Experte für Gewinnspiel-Marketing kann Grünberg auf nunmehr 50 Jahre einschlägige Erfahrung mit weit mehr als 1.000 veranstalteten Gewinnspielen zurückgreifen. Wenn Sie ein Gewinnspiel veranstalten wollen, ist er mit seinem Team der richtige Ansprechpartner für Sie.

Sie haben noch Fragen zu Gewinnspielen allgemein oder zu abgesicherten Promotions? Als Gewinnspiel- und Promotion-Experten steht Ihnen die HAPPY Group jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Total Page Visits: 1377 - Today Page Visits: 2