Gewinnzusage nach §661a BGBVerlosen Sie nur, was Sie auch wirklich verlosen wollen. Stellen Sie keine Scheingewinne in Aussicht. An  dem höchstgefährlichen Gewinnversprechen sind schon ganze Versender-Dynastien zugrunde gegangen. Denn seit dem 1. Juli 2000 gilt im deutschen Recht § 661a BGB mit dem Grundsatz: „Gewonnen ist gewonnen!“.

Gewinnzusagen müssen eingehalten werden

Wer einen Gewinn verspricht (zusagt, mitteilt), der muss diesen Gewinn auch tatsächlich auskehren.

Wer eine solche Gewinnzusage erhält, hat einen gerichtsfesten Anspruch und kann den versprochenen Gewinn verlangen. Und zwar von demjenigen, der das Gewinnversprechen abgegeben hat. Voraussetzung ist aber, dass die Gewinnzusage diesen Eindruck erweckt und so tut, als sei der versprochene Preis bereits gewonnen. Dies gilt auch, wenn man nur unglücklich formuliert und der durchschnittliche Verbraucher das als Gewinnzusage verstehen kann. Gerade bei Sweepstakes mit der Aussage „Sie können schon gewonnen haben“ ist das zu beachten.

Große Gewinne mit Gewinnrisiko-Absicherung

Wenn Sie große Gewinne in Aussicht stellen wollen, können Sie das Instrument der Gewinnspiel-Absicherung nutzen. Damit können Sie selbst bei einem schmalen Budget ein großes Gewinnspiel ohne Risiko veranstalten.

In eigener Sache

Mit meiner Firma HAPPY Marketing Solutions AG konzipieren und betreuen wir exklusive Gewinnspiel-Lösungen im Full Service. Erstklassige Expertisen aus Genossenschaften, Handel, Dienstleistung und Industrie belegen unsere Kompetenz als der führende Dienstleister für exklusive und rechtskonforme Gewinnspiel-Lösungen. Besuchen Sie die Webseite von HAPPY Marketing Solutions  und schauen Sie sich dieses kurze Video an.

Rechtlicher Hinweis:

Für die Richtigkeit der Informationen in diesem Blog-Beitrag  kann keine Gewähr übernommen werden. Ziel ist, sich in diesem Blog u. a. über allgemeine Rechtsfragen zu informieren und auszutauschen. Sie bekommen Hintergrundinformationen und können von Erfahrungen anderer Leser profitieren. Gerne sind dazu auch weitere Informationen und Gegenmeinungen erwünscht.

Bitte beachten Sie: Diese Blog-Information ist ein unverbindlicher und kostenloser Service und stellt keine Rechtsberatung dar. Denn das Rechtsberatungsgesetz verbietet Personen, die nicht dazu befugt sind, die konkrete Rechtsberatung im Einzelfall.  Deshalb kann der Blog in der Regel nicht den Gang zu einem Rechtsanwalt ersetzen. Für eine verbindliche, rechtliche Auskunft wenden Sie sich also bitte an Ihren Anwalt.

Blogbeiträge Gewinnspiel-RechtWeitere Blogbeiträge zum Thema Gewinnspiel-Recht

Wichtige Urteile und allgemeine Tipps zu rechtlich relevanten Themen bei Gewinnspielen .

Zum HAPPY-Newsletter eintragenNewsletter abonnieren und gewinnen!


Melden Sie sich jetzt zum HAPPY-Newsletter an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen tollen Preis: Unter allen Neuanmeldungen wird jede Woche eine HAPPY-Powerbank verlost. Zum HAPPY-Newsletter eintragenWir wünschen viel Glück.

Über den Autor

Dietmar GrünbergDietmar Grünberg

Dietmar Grünberg ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der HAPPY Marketing Solutions AG und neben Lothar Mende und Patrick Grünberg Gründer der HAPPY Secure Promotions GmbH. Die HAPPY Group ist der spezialisierte Full-Service-Dienstleister für Gewinnspiel-Lösungen und abgesicherte Promotions aus einer Hand.

Als Experte für Gewinnspiel-Marketing kann Grünberg auf nunmehr 50 Jahre einschlägige Erfahrung mit weit mehr als 1.000 veranstalteten Gewinnspielen zurückgreifen. Wenn Sie ein Gewinnspiel veranstalten wollen, ist er mit seinem Team der richtige Ansprechpartner für Sie.

Sie haben noch Fragen zu Gewinnspielen allgemein oder zu abgesicherten Promotions? Als Gewinnspiel- und Promotion-Experten steht Ihnen die HAPPY Group jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Total Page Visits: 6715 - Today Page Visits: 2